Bärenwald Arbesbach

von Miriam Wagner

Diese Woche stelle ich euch den Bärenwald Arbesbach vor.

 

Der 1998 gegründete Bärenwald beheimatet derzeit 4 Braunbären, die aus Privathaltungen oder Zirkussen von der Organisation „Vier Pfoten“ gerettet wurden. Diese leben in einem 14 000 Quadratmeter großen, natürlich gestalteten Gehege. Da die Bären Winterschlaf halten, ist der Bärenwald über den Winter geschlossen.

 

Entlang eines Rundweges bekommt man viele Einblicke über das Verhalten von Braunbären und anderen Waldbewohnern. Dieser ist auch für Familien sehr gut geeignet, da es viele Sitz und lehrreiche Spielgelegenheiten, wie zum Beispiel ein Spurenpfad oder ein Niederseilgarten und vieles mehr vorhanden sind.

 

Auch Hunde sind im Bärenwald herzlich willkommen. Für sie gibt es eine originell gestaltete „Off- Lein“ Zone, in der sie sich austoben und mit ihren Besitzern einen interessanten Parcours ausprobieren.

 

Vom Bärenwald gehen viele Wander- und Trekkingwege aus. (z.B. Bärentrail)

 

Aufgrund der derzeitigen Situation muss im Filmraum und im Shop einen Mund- Nasenschutz getragen werden.

 

Öffnungszeiten: täglich von 10- 18 Uhr

 

Eintritt: Erwachsene: 8€, Kinder: 5€