Bauernregeln

von Fabian Lugauer und Mattias Winter

1. Trinkt der Bauer und fährt Traktor,

wird er zum Gefahrenfaktor.

 

2. Kommt der Gockel untern Trecker,

gibt es morgen keinen Wecker.

 

3. Steht das Schwein auf einem Bein, ist der Stall wohl zu klein.

 

4. Fällt der Bauer voll vom Trecker, war der Schnaps mal wieder lecker.

 

5. Geht die Bäuerin, in die Breite, sucht der Bauer das Weite.

 

6. Blitzt und donnert es mit Schauern, kriecht das Vieh ins Bett zum Bauern.

 

7. Baut der Knecht beim Ernten Scheiß, bekommt er vorm Bauern einen Feldverweis.

 

8. Wenn der Bauer im Frühjahr einen hebt, hat er wohl den Winter überlebt.

 

9. Fällt der Bauer in den Dünger, wird er davon auch nicht jünger.

 

10. Der Traktor seinen Bauern foppt, wenn er erst im Dorfteich stoppt.

 

11. Hat der Bauer kalte Schuhe, steht er in der Tiefkühltruhe.

 

12. Ist der Bauer voll mit Bieren, geht's nachhause auf allen Vieren.

 

13. Ist der Juli hell und heiß, riecht er Bauer stark nach Schweiß.

 

14. Fängt der Trecker an zu rosten, wird es wohl 'nen neuen kosten.

 

15. Fährt der Bauer raus zum Jauchen, wird er nachts ein Deo brauchen.