Creed 3

von Sebastian Schrefel

Der Film erschien am 2.3. 2023. Die Regie führte Michael B. Jordan. Das Drehbuch schrieben Keenan Coogler und Zach Baylin.

 

Es ist der dritte Teil der Creed Serie. Und der neunte Teil in der Rocky-Reihe. Leider spielt Sylvester Stallone (Rocky Balboa) nicht mit, da es zu Meinungsverschiedenheiten kam. 

 

In den Film geht es um ein Wiedersehen eines alten Freundes von Adonnis Creed.  Damien war so etwas wie sein Bruder und wohnte mit ihm in einem Heim. Der Erzieher dort schlug sie oft.

Als Damien verhaftet wurde wegen Waffen besitzes lebte Creed sein Leben als Profiboxer. Creed wurde ein paar mal Box-Weltmeister. Nachdem er 3 mal in folge Meister wurde hörte er auf um mehr für seine Familie dazusein. 

 

 

Eines Tages als Creed seine Trainingshalle verließ, stand Damian an seinen Auto. Als erstes wusste er nicht wer der Fremde mann ist. Aber als Damian ihn sachen sagte die sie damals erlebt hatten, erinnerte er sich. Damian wollte nach 18 Jahren Heavy-weight Champion werden und er solle ihn helfen. Er ließ ihn Trainieren und ließ ihn gegen seine besten Boxer kämpfen.

Als Damian seinen besten Schüler Felix schlug wurde er auch Heavy-weight Champion.

Danach wurde er immer mehr abgehoben und forderte Creed heraus. 

 

Der Fight war sehr sehr spannend dar Creed 3 Jahre nicht mehr geboxt hatte. 

Es ging bis zur 12 Runde. Creed war schon fast am Boden, doch sein Trainer sagte er sollte die Vergangenheit vergessen und nicht denken das er schuld daran ist das Damian im Gefängnis war. 

Creed rappelte sich auf und schlug Damian Ko.

 

 

Meine Meinung zu den Film:

Er war sehr spannend. Die Story war eine gute 9/10. Die Characktere waren sehr gut gespielt.

Der Boxkampf am Ende war sehr geil. Er ist auf jedenfall Empfehlenswert.