Deutsche Militärfahrzeuge fahren durch Wien

von Erik Frühwirth

Auf einer Tankstelle in der Altmannsdorfer Straße in Meidling zogen rätselhafte Militärfahrzeuge die Aufmerksamkeit vieler Wiener auf sich.

 

Das deutlich sichtbare Schwarze Kreuz lässt darauf schließen, dass es sich hierbei um das Hoheitszeichens der deutschen Bundeswehr handelt. 

 

Aufgrund des Krieges in der Ukraine sorgen solche Sichtungen für viel Aufsehen und nicht selten für ein mulmiges Gefühl. Bundesheersprecher Oberst Michael Bauer erklärte gegenüber "Heute", dass es immer wieder vorkomme, dass Militärfahrzeug aus dem Ausland durch das österreichische Staatsgebiet fahren würden.

 

Grund zur Sorge gibt es allerdings nicht: "Es handelt sich hierbei aber um nichts Außergewöhnliches. Die Transport-Lkws gehören eindeutig der deutschen Bundeswehr." Wohin die Deutschen unterwegs waren, ist unklar.