Generationenbetrieb Seidl

von Lena Fuchs

In ganz Österreich gibt viele Generationenbetriebe. Einer davon liegt im Waldviertel. Dieser ist das Unternehmen "Raumausstatter Seidl". Ich konnte mich selbst schon von diesem Betrieb überzeugen.

 

Die Firma hat schon eine jahrelange Geschichte hinter sich.

 

Im Jahr 1957 übernahm mein Urgroßvater Franz Seidl den Betrieb und daraus wurde ein richtiger Familienbetrieb. 

 

Im Jahr 1959 übersiedelte der Betrieb von Litschau nach Schrems, zuerst am Hauptplatz und danach auf seinen heutigen Standort in der Heidenreichsteinerstraße 3.

 

1986 wurde die Weiterführung des Betriebs gesichert, Ewald Seidl legte die Meisterprüfung als Tapezierer und Dekorateur ab. 1993 übernahm er das Geschäft. Das Angebot wurde immer größer und im Jahre 2011 wurde der damals jüngste Malermeister Niederösterreichs, Dominik Seidl, Geschäftsführer des Betriebs.

 

Mein Urgroßvater Franz Seidl ist heute 87 Jahre alt, nach wie vor hilft er noch kräftig im Betrieb mit und im Jänner 2021 kam der kleine Lucas Franz Seidl auf die Welt.

 

Ob er wohl auch in die Fußstapfen seiner Vorgänger tritt, das steht noch in den Sternen.