Lehrer-Interviews

von Katharina und Adele

Heute haben wir manche von unseren Lehrer/innen Interviewt.

 

Insgesamt haben wir sieben Lehrer.innen befragt. Unsere Fragen, die wir ihnen gestellt haben lauten:

 

* Warum habe Sie diesen Beruf gewählt?

* Wie lange arbeiten Sie schon als Lehrer*in?

* Welche Altersgruppen unterrichten Sie am liebsten?

* Welches Fach unterrichten Sie am liebsten?

 

Folgende Lehrer haben wir befragt und das waren ihre Aussagen:

 

 

 

Frau Viktoria Böhm:

Sie wählte den Beruf, weil sie gerne mit Kindern arbeitet.

Frau Böhm arbeitet seit vier Jahren in diesem Beruf und arbeitetet am liebsten mit 1. und 2. Klassen, weil die Themen spannender sind.

Themen wie die Weltreligionen findet sie am interessantesten.

 

Frau Sonja Hofmann:

Sie arbeitet gerne mit jungen Menschen und hat schon 33 Jahre Erfahrung.

Ihr ist es egal welche Altersgruppe sie in ihrem Lieblingsfach Mathematik unterrichtet.

 

Frau Gerlinde Breinessel:

Sie wählte den Beruf aus Begeisterung und wurde inspiriert von ihrer Volkschullehrerin.

Mit ihren 35 Jahren Berufserfahrung unterrichtet sie alle Klassen gerne, und lehrt mit Begeisterung das Fach Mathematik.

 

Frau Regina Müllner:

Sie arbeitet gerne mit jungen Menschen und findet das dieser Beruf seht interaktiv ist.

In ihren fast 26 Jahren stellte sie fest, dass sich der Beruf auch gut mit der Familie verbinden lässt.

Am liebsten unterrichtet sie Deutsch.

 

Frau Elisabeth Elsigahn Boahn:

Sie wählte diesen Beruf, weil es ihr Spaß macht, mit jungen Leuten zu arbeiten.

Frau Elsigahn arbeitet seit 30 Jahren in diesem Beruf und mit allen Altersgruppen sehr gern.

Am liebsten unterrichtet sie das Fach Englisch.

 

Herr Martin Stadler:

Er wählte diesen Beruf, weil die Abwechslung in Lehrerdasein mag, außerdem arbeitet er gerne mit

Leuten zusammen. Inspiriert haben ihn seine Eltern, welche ebenfalls Lehrer waren.

Herr Stadler ist schon seit 23 Jahren in diesen Beruf tätig, am liebsten unterrichtet er die 3. und 4.

Klassen. Informatik unterrichtet er sehr gerne.

 

Frau Gabriele Winter:

Sie ist Lehrerin geworden, weil ihre Tante ihr Vorbild war.

Sie unterrichtet gerne 1. und 2. Klassen und die 4a des Jahrganges 2022.

Deutsch hat sie am liebsten, da sie gerne liest.