Leseking und Lesequeen - Lesewoche

von Sophie Schaden und Klara Hofmann

Was ist die Lesewoche?

 

Von 21. März 2022 bis zum 25. März 2022 hat in der PNMS Zwettl die sogenannte Lesewoche staatgefunden.

 

In der Lesewoche haben die Schüler und Schülerinnen in den Deutsch- und Englischstunden gelesen. Die Kinder konnten die Bücher, die sie lasen, frei wählen -  außer die Lehrer haben ihnen ein Buch zum Lesen gegeben.

 

Die Lesewoche fand in allen Klassen statt, das heißt von der ersten bis in die vierte Klasse. Natürlich ist es wichtig, dass die Kinder in dieser Woche auch Spaß am Lesen haben und eventuell auch zu Hause in ihrer Freizeit weiter lesen.

 

Was ist die Lesequeen und der Leseking?

 

 

Die Lesequeen und der Leseking werden nach dieser Woche gekrönt. Das System für die Bewertung ist folgendermaßen: Man bekommt pro 50 gelesenen Seiten einen Punkt. Man schreibt selbst EHRLICH seine Seitenanzahl, den Titel des Büches und den Autor auf eine Extra-Liste, die in der Klasse verteilt worden sind.

 

Am Ende der Woche wird die Liste abgesammelt und die Lehrer werten sie aus. Wichtig ist dabei, dass man ehrlich und zuverlässig ist, die Lehrer und Lehrerinnen verlassen sich dabei voll und ganz auf die Ehrlichkeit der Schüler. Die Schüler, die am Ende der Woche zum Leseking und zur Lesequeen ernannt worden sind, bekommen natürlich auch einen Preis für ihre Leistung.