Müll sammeln

Von Madeleine

Am 2. April war die Müll-Sammel-Aktion in Süßenbach. Mein Bruder und ich sind da auch mitgegangen, weil wir bei unserer Oma und bei unserem Opa geschlafen haben. Wir sind in der Früh ca. um halb neun weggegangen, durch die ganze Ortschaft. Wir haben sogar Müll neben der Straße beim Gehsteig gefunden, das meiste davon waren Zigarettenstummeln oder RedBull-Dosen.

 

Wir waren ca. kurz vor 11:00 Uhr fertig und hatten einen ganze Sack mit Müll abgegeben. Die Landjugend Süßenbach ist auch mit gegangen, aber die sind nicht in Süßenbach gewesen, sondern in Kirchberg, in Ottenschlag und in Limbach. 

 

Die Müll-Abgabe war um 11:00 Uhr. Als mein Bruder und ich dort ankamen, lagen schon drei andere Müllsäcke da, und alle waren voll. Als alle fertig waren und alle die Müllsäcke abgegeben haben, ist die Müllabfuhr gekommen und hat all die Säcke nach Kirchberg am Walde gebracht. 

 

Die Landjugend Süßenbach war bei einem Wettbewerb angemeldet. Weil mein Bruder auch bei der Landjugend dabei ist, musste er ja mitgehen und hat mich auch angemeldet, dass er nicht alleine gehen musste.