New York - Die Megastadt

von Annika Weixlbraun

New York ist sehr groß und berühmt, doch es ist trotz seiner hohen Einwohnerzahl "nur" auf Platz 10 der größten Städte der Welt.

 

Die Welt-Metropole hat insgesamt 8,8 Millionen Einwohner, also so viele wie Österreich als Staat.

 

New York hat eine Größe von 783,8 km².

Die Megastadt wurde 1624 gegründet. Man spricht  hauptsächlich Englisch, aber es werden noch mehr als 800 weitere Sprachen gesprochen.  Außerdem werden in fast 40% der Haushalte andere Sprachen gesprochen als Englisch.

 

New York wird in 5 Stadtbezirke geteilt: Manhatten, Queens, Brooklyn, Staten Island und Bronx.

Die wahrscheinlich auf der ganzen Welt bekannten Sehenswürdigkeiten in New York sind The Statue of Liberty, das Empire State Building und der Times Square.

 

In der Megastadt fanden schon fünf Schachweltmeisterschaften statt und dort ist auch Baseball sehr beliebt.