Radwandertag der 4a

Von Fabian Honeder und Thomas Traunfellner

Am 18. September fuhr die 4a mit dem Rad eine Strecke von 29 Kilometern. Über den Trip begleiteten uns Herr Lehrer Klaus Böhm und Sr. Karina Beneder.

 

Wir fuhren am Kamp entlang auf vielen Waldwegen. Auch eine Straßenpassage wobei 120 Höhenmeter zu schaffen waren war dabei. Es gab mehrere „Unfälle“ wobei glücklicherweise niemand zu Schaden gekommen ist.

 

Wir machten rund jede 30 Minuten eine kleine Trinkpause. Herr Böhm gab uns einige Tipps zum Thema Ausdauer beim Radfahren.

Wir fuhren neben vielen Feldern wobei man die Schönheit der Natur bestaunen konnte.

 

Nach einer Weile trennten wir uns für kurze Zeit in 2 Gruppen. Die sportlichere Gruppe fuhr mit Herrn Lehrer Böhm eine steilere Etappe. Der Rest der Klasse radelte entspannt eine flachere Strecke weiter, Nach ca. 2 Km trafen wir uns wieder.

 

Leider mussten wir eine Stunde früher zurückkehren, da Herr Lehrer Böhm auf eine Fortbildung musste. In der letzten Stunde hatten wir noch die Möglichkeit uns ein Eis zu Kaufen. Uns hat der Trip sehr viel Spaß gemacht, weil es mal etwas Anderes war.