Waldbrand auf der Rax

Von Moritz Altrichter

Seit Montag den 25. Oktober 2021 wütet in Niederösterreich im Rax Gebiet der bislang größte Waldbrand Österreichs.

 

Heute den 5. November 2021 konnte man das Bbrennende Gebiet auf 115 ha begrenzen. Seit Anfang des Brandes sind ca. 500 Feuerwehrleute dauerhaft im Einsatz.

 

Laut neuester Informationen wurde dieser Waldbrand durch ein Lagerfeuer ausgelöst.

 

Seit Sonntag den 31. Oktober 2021 sind 14 Löschhubschrauber und 2 Löschflugzeuge im Dauereinsatz. Es wurden gute Löscherfolge erzielt.

 

Die 2 Flugzeuge haben ein Fassungsvermögen von jeweils 7000 Litern Wasser. Sie nehmen Wasser in der Neuen Donau in Wien auf.

 

 Seit Anfang des Waldbrandes wurden schon ca. 3, 5 Millionen Liter Wasser zum Löschen verwendet.

 

Wenn die Löscherfolge weiterhin so gut sind, glaubt man, dass der Brand bis zum Wochenende gelöscht ist. Aber man wird dieses Gebiet weiterhin noch wochenlang mit Wärmebildkameras überwachen müssen.