Was bedeutet der CT-Wert

Von Moritz Altrichter & Tobias Minihold

Der CT-Wert zeigt an, wie ansteckend man ist. In der Regel ist man ab einem CT-Wert von über 30 nicht mehr ansteckend.

 

Der CT-Wert wird mit dem PCR Test ermittelt. Es wird das Erbgut des Virus verdoppelt und und somit versucht, das Virus zu vervielfachen. Dieses Verfahren wird mehrmals hintereinander wiederholt. Es werden die Durchgänge gezählt, wie oft man braucht, um die genetische Information des Virus in Probe nachweisen zu können.

 

Der CT-Wert kann jedoch durch verschiedene Arten des Testverfahrens beeinflusst werden, nämlich wenn man die vorgegebene Wartezeit z.B. vor dem Gurgeltest nicht einhält. 

 

Falls man sich mit Covid19 infiziert hat, muss man zehn Tage in Quarantäne, jedoch kann man sich nach fünf Tagen freitesten und die Quarantäne wird nur aufgehoben wenn der PCR - Test negativ ist oder der CT - Wert unter 30 ist.