Online-Weltmeisterschaft im e-Pflügen

von Mattias Winter

Am vergangenen Wochenende wurde der „FSL“- eSport-Weltmeister ermittelt. (FSL: Farming Simulator League)

 

Man konnte via Livestram dabei sein.

 

Insgesamt spielten am Wochenende 8 Teams um den Titel des ersten „FSL“ Weltmeisters. Das Team der "Burning Gamers" versuchte sich im entscheidenden Match mit einer neuen Taktik die alle staunen ließ.  Das Team „BG“ wurde vom Team des Reifenherstellers "Trelleborg" aus dem Halbfinale geschlagen.

 

Das Team des bekannten Landwirtschaftsmaschinenbauers „Grimme“ besiegte "John Deere".

 

Im Finale wurde es dann für alle Zuschauer und Fans nochmal Nervenkitzel pur. Nach dem Gleichstand von zwei zu zwei gewonnen Matches beider Teams ging es nochmals um alles. Das letzte entscheidende Spiel lief am Anfang besser für das Team von „Grimme“ doch in der letzten Minute holte Team „Trelleborg“ auf.

 

Team Trelleborg gewann das letzte entscheidende Match mit 820 zu 760 Punkten. Nach dem gewonnenen Match von Trelleborg hörte man ein lautes Jubeln der Spieler im Raum.

 

Somit geht "Team Trelleborg" als erster Weltmeister der Farming Simulator League nachhause. Insgesamt durfte das Gewinner-Team Preise im Wert von über 30.000 € mit nachhause nehmen. Natürlich gab es auch für die zweit- und drittplatzierten Preise. Vize-Weltmeister wurde Team Grimme und am dritten Platz landeten die Teams von den Burning Gamers und John Deere.

 

Am Ende des Livestreams wurden noch einige spannende Infos für die nächste Season verkündet.